Dienstag, 20. Juni 2017

(Kein) Buchtipp

Ich habe immer das ein oder andere "Raucherpausenbuch". Das sind Bücher, bei denen man 2-10 Seiten lesen kann, sie weglegt und dann irgendwann wieder anfängt und weiß worum es geht. Ideal für die Raucherpause also. Dazu gehörte in letzter Zeit "erkennen Sie die Psychos in ihrem Leben", welches wirklich ganz nett war und in den letzten Tagen dieser Titel:




Und das war ab der 50. Seite das Langweiligste was ich je in Raucherpausen getan habe. Anfänglich war es noch nett geschrieben und man musste ab und zu nicken. Danach kamen nur noch Wiederholungen und immer nur die Situation wenn man den zukünftigen Vater seiner Kinder sucht. Keine Kinder zu wollen ist keine Option. Familie geht über alles, auch über die berufliche Selbstverwirklichung, die ja auch ganz böse ist. Ich habe zunächst brav weiter gelesen, dann weiter geblättert und irgendwann nur noch Überschriften gelesen.


Also, auch beim Kindle Prime Day Finger weg. Den Inhalt kann ich euch auch in 2 Minuten erklären, wenn es interessiert.



Kommentare:

  1. Am meisten fasziniert es mich, dass man mit solchen Büchern anscheinend wirklich Geld verdienen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Typen mal irgendwo im TV gesehen und hatte eine spontane Beschlussempfehlung von dem nie ein Buch zu lesen.

    AntwortenLöschen

Es darf und kann kommentiert werden. Grundsätzlich nutze ich mein Hausrecht und gebe einzeln frei.